Facharzt für Innere Medizin

Hausarztpraxis Dr. Bonke | Mittweidaer Straße 9, 09217 Burgstädt | Telefon:03724 666457

Leistungsspektrum

Kassenleistungen

  • Labordiagnostik mit großer Bandbreite an Blutuntersuchungen sowie mikrobiologische Untersuchungen (Untersuchung auf bakterielle Erreger in Urin, Stuhlgang oder Schleimhautabstrichen) und Virusdiagnostik (z.B. Influenza, SARS CoV 2)
  • Ruhe – EKG (Herzrhythmusanalyse, Herzinfarktdiagnostik)
  • Lungenfunktionsmessung (zur Diagnostik von Lungenerkrankungen wie Asthma u.ä.)
  • Langzeitblutdruckmessung (Messung der Blutdruckwerte im 15 bis 30 min – Intervall zur Erfassung der Blutdruckregulation über 24 Stunden im Alltag)
  • Ultraschalldiagnostik
    Bauch: Beurteilung der Leber, der Nieren, der Milz, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase und Gallengänge, der Harnwege mit Harnblase und der Prostata
    Schilddrüse: Beurteilung der Größe (Struma) und Strukturveränderungen (Knoten) Thrombosediagnostik: Erkennen von lebensbedrohlichen Blutgerinseln in den Arm- und Beinvenen
    Bauchschlagader: Erweiterung der Bauchschlagader (Aortenaneurysma) – Screeninguntersuchung für Männer ab 65 Jahre als Kassenleistung
  • Vorsorgeuntersuchungen
    Gesundheitscheck: einmalig im Alter zwischen 18 bis 35 Jahre, ab dem 35. Lebensjahr aller 3 Jahre
    Hautcheck: ab dem 35. Lebensjahr aller 2 Jahre
  • Impfungen (nach Empfehlung der sächsischen Impfkommission und der STIKO)
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Jugendarbeitsschutzuntersuchung
  • Verordnung medizinischer Rehabilitationen und Kuren

Privatleistungen

Da ich seit vielen Jahren als Angiologe (Gefäßinternist) im Klinikum Chemnitz tätig bin und über eine Expertise von über 10.000 Ultraschalluntersuchungen verfüge, möchte ich Ihnen meine Erfahrung zur Verfügung stellen.

Leider ist eine Erstattung der Kosten durch die gesetzliche Krankenkasse nicht möglich, da ich mich für eine Zulassung als Hausarzt entschieden habe und unabhängig von der fachlichen Qualifikation spezialisierte Untersuchungen nur bei Facharztniederlassung abgerechnet werden dürfen (alternativ kann bei medizinischer Notwendigkeit eine Überweisung zum Facharzt erfolgen).

  • Ultraschalluntersuchungen
    Ultraschalluntersuchung der Halsschlagadern: Nachweis von Kalkablagerungen oder Verengungen die die Ursache für einen Schlaganfall sein können.
    Ultraschalluntersuchung der Becken- und Beinschlagadern: belastungsabhängige Schmerzen in den Beinen infolge von Gefäßverengungen (Schaufensterkrankheit).
    Ultraschalluntersuchung der Beinvenen: zur Abklärung eines Krampfaderleidens, Ausnahme: bei Verdacht auf Thrombose (Blutgerinsel) handelt es sich um einen medizinischen Notfall, diese Untersuchung kann zu Lasten der Krankenkasse erfolgen.
  • Vitaminaufbaukur - Medivitan®: Aufbaukur bei kombinierten Vitaminmangel an B6, B12 und Folsäure als Injektion (8 Spritzen) bei Symptomen wie Erschöpfung, Energieverlust, Antriebslosigkeit und Schlafstörungen
  • Tauglichkeitsuntersuchungen (LKW – Führerschein, Bootsführerschein, Vereinssport)
  • Ärztliche Atteste (Reiserücktritt, Ausbildung, Lebensversicherungen etc.)

 

Diese Webseite benutzt Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ohne Ihre Zustimmung zur Setzung von Cookies werden verschiedene Funktionen dieser Seite für Sie eventuell nicht nutzbar sein.